Dozenten

Freut Euch beim Jugendworkshop 2020 auf diese Dozenten:

Workshopleiter:

Marc Gettmann

Präsenz und Hammertricks

Mit seiner starken Bühnenpersönlichkeit und starken Effekten begeistert er sein Publikum. In seinem Workshop spricht über Präsenz und Hammertricks. Ihm ist eine starke Wirkung beim Publikum wichtig und er erklärt darüber, wie er sie erzeugt. Er wird die Bereiche Bühnen- und Close-up Magie, Straßenzauberei und auch Impromptu-Magie ansprechen und für alle diesbezüglichen Fragen Rede und Antwort stehen.


Jakob Mathias

Zauber-Handwerk

Es wird ein praktischer Workshop. Wir erlernen gemeinsam, Gegenstände unauffällig in die Hand zu bekommen oder wieder loszuwerden. Wir lernen verschiedene Halter für Karten, Bälle und andere Gegenstände kennen und arbeiten gemeinsam an wichtigen Grundprinzipien.

Jakob Mathias war selbst lange Jahre Teilnehmer des Jugendworkshops in Idar-Oberstein.  Mittlerweile reist er mit seiner Zauberkunst um die ganze Welt, und hat viele nationale und internationale Preise gewonnen. 2020 macht er eine Seminartournee durch Deutschland.


Klaus Seiffert

Auf die Bühne! Aber wie?

Atem – Bewegung – Fokus
In seinem Workshop erklärt der Theaterregisseur Grundlagen der Präsentation und vermittelt sie in praktischen Übungen aus den Bereichen Schauspiel, Tanz und Gesang. Zauberkünstler müssen den Fokus der Zuschauer lenken können, um Misdirection zu ermöglichen und die Wirkung der Darbietung zu steigern. Bühnenpräsenz erreicht man durch Körperarbeit; alles beginnt mit dem richtigen und bewussten Atmen. Klaus Seiffert war in jungen Jahren mehrfach Preisträger bei Zauberwettbewerben, absolvierte dann in Wien und New York eine Musicalausbildung und spielte an zahlreichen großen Bühnen vom Operettenhaus Hamburg bis zum Friedrichstadtpalast Berlin.
 Über 40 Produktionen hat er inszeniert, neben Musicals auch Operetten und Revuen, 2019 u.a. „Die Comedian Harmonists“ in Stuttgart, „Frankenstein Junior“ in Pforzheim und die Zaubershow „Schöner Schein“ im Krystallpalast Varieté Leipzig.

(Foto: Yan Revazov)


Christian Knudsen

So einfach wie möglich!

Zu Beginn seines Workshops stellt Christian mit Hilfe einer simplen optischen Täuschung die Frage: „Wie entsteht eine Illusion?“
Und er antwortet mit den Worten von Garrett Thomas: „So einfach wie möglich – aber nicht einfacher!“
Anschließend illustriert er diese These mit Hilfe des „Becherspiels“ und übt mit den Teilnehmern eine einfache, aber effektvolle Routine dieses Klassikers ein. Dabei lernen wir auch einiges zur Natürlichkeit und der Strukturierung einer Routine.
Und vielleicht bleibt am Ende ja sogar noch Zeit für einen Kartentrick…


Coaching:

Eberhard Riese

Individuelles Coaching

Der Präsident des MZvD, international erfolgreicher Regisseur für Zauberdarbietungen, gibt Einzelgesprächen wertvolle Tipps und Anregungen für deine Zauberdarbietung.

Bitte vorherige Absprache per Mail: riese@mzvd.de


Astrid Gloria

Individuelles Coaching

Astrid leitet die Erste Kölner Zauberschule! Seit über 25 Jahren ist die hauptberufliche Zauberkünstlerin, Kabarettistin und Comedian auf den Bühnen dieser Welt unterwegs.
Sie war ein der ersten Frauen, die regelmäßig im Quatsch Comedy Club auftrat, war Gastkünstlerin auf Kreuzfahrtschiffen, moderierte und organisierte zehn Jahre lang die „Ladies Night“ im Köln Comedy Festival sowie diverse Varietéshows.
In Idar-Oberstein gibt sie ihr Wissen an Euch weiter und gibt Euch individuelles Feedback zu Eurer Zauberei!


Kinder-Zaubershow:

ZaPPaloTT – Christian Perleth

Zaubershow für Kinder

Die Zaubershow für Kinder am Sonntag-Vormittag gehört schon immer zum Programm des Jugendworkshops in Idar-Oberstein. In diesem Jahr zeigt ZaPPaloTT sein Kindertheater „ZaPPaloTT & das Gespenst aus der Gießkanne“. Bei diesem witzigen und unterhaltsamen Zaubertheater können alle Workshop-Teilnehmer dabei sein.