Mein Kind ist noch recht jung – ist es beim JWS in guten Händen?

 

Seit einigen Jahren haben wir das Einstiegsalter zum JWS auf 12 gesenkt und wir haben seit dem regelmäßig eine ganze Reihe von sehr jungen Teilnehmern.

Und auch, wenn wir niemanden rund um die Uhr im Auge haben können, achten wir natürlich verstärkt auf die Jüngsten.

Das beginnt mit der Zimmerverteilung:
Wir achten darauf, dass die jüngeren mit gleichaltrigen auf dem Zimmer sind und dass es dort – relativ – ruhig ist.

Viele Mitglieder des Orgateams haben selber Kinder, zudem sind auch einige Lehrer dabei, mit umfassender Klassenfahrt-Erfahrung…

Sogar ein staatlich-examinierter Rettungsassistent ist in den Reihen des Orga-Teams dabei – selbst auf kleinere oder größere medizinische Zwischenfälle sind wir also gut vorbereitet.

Generell können wir sagen:

In über 25 Jahren JWS in Idar-Oberstein und Steineberg ist nie etwas nennenswertes passiert, noch nicht einmal die Jugendherbergen hatten Grund zur Klage. Und uns liegt sehr viel daran, dass das so bleibt!

 

Comment on this FAQ